Zubereitung - Speicherstadt Kaffeerösterei

ZUBEREITUNG

Tipps zur Kaffeezubereitung

Mit über 800 Aromen und einer jahrtausendealten Tradition gehört Kaffee zu den vielfältigsten und ältesten Getränken der Welt.

Da liegt es nicht fern, dass sich über die Zeit die verschiedensten Arten und Weisen entwickelt haben Kaffee zuzubereiten.

 

Mit unseren kleinen Anleitungen möchten wir euch unsere Lieblingszubereitungsarten vorstellen und eine kleine Hilfestellung geben. Grundsätzlich ist es beim Kaffee jedoch wie mit allem: jeder trinkt und mag ihn anders. Deshalb experimentiert mit den Parametern und findet heraus, wie für euch die perfekte Tasse schmeckt.

 

Die Mahlgradangabe bezieht sich auf eine Skala von 1 bis 10. Wobei eins staubfein und zehn sehr grob ist.

HARIO V60

CHEMEX

Stempelkanne

Moccamaster

Aeropres Brewguide

AEROPRESS

SIEBTRÄGER

Herdkocher Icon 02

HERDKOCHER

HANDFILTER

Hario V60

IHR BENÖTIGT

HANDFILTER &
KÄNNCHEN

HARIO 
FILTERPAPIER

Kaffeemühle Icon

KAFFEEMÜHLE
 

KETTLE
 

WAAGE & STOPPUHR
 

DIE PARAMETER

WASSER
250 ml

KAFFEE
ca. 16 g

TEMPERATUR
95 °C

MAHLGRAD
4 – 5

ZEIT
2 – 3 min

  1. Mahlt euren Kaffee etwa auf mittlerer Stufe.
  2. Setzt das Filterpapier ein und spült es mit heißem Wasser aus, um den Papier­geschmack zu mildern. Außerdem wärmt ihr so Handfilter und Kanne vor.
  3. Entfernt das Wasser, dass ihr zum Spülen benutzt habt aus der Kanne.
  4. Gebt den gemahlenen Kaffee in den Filter und stellt eure Waage auf Null.
  5. Gießt zunächst eine kleine Menge (ca. 30 g) Wasser über das Kaffeepulver und lasse den Kaffee ungefähr 30 Sekunden quellen.
  6. Füllt nach und nach in kreisförmigen Be­we­gungen von innen nach außen das restliche Wasser in 50 ml Schritten hinzu und achtet darauf, dass das gesamte Kaffeepulver befeuchtet wird. Ist das gesamte Wasser durch­gelaufen, den Papierfilter entnehmen und dann heißt es genießen.

CHEMEX

für etwa 6 Tassen

IHR BENÖTIGT

CHEMEX

CHEMEX 
FILTERPAPIER

Kaffeemühle Icon

KAFFEEMÜHLE
 

KETTLE
 

WAAGE & STOPPUHR
 

DIE PARAMETER

WASSER
500 ml

KAFFEE
ca. 30 g

TEMPERATUR
95 °C

MAHLGRAD
5 – 6

ZEIT
4 min

  1. Mahlt euren Kaffee auf mittlerer bis gröberer Stufe.
  2. Setzt den Papierfilter ein – die drei­­lagige Seite sollte dabei zum Ausguss zeigen – und spült ihn mit heißem Wasser durch. Gleichzeitig wärmt ihr damit die Chemex vor.
  3. Entfernt das Wasser, dass ihr zum Spülen benutzt habt aus der Kanne.
  4. Gebt den gemahlenen Kaffee in den Filter und stellt eure Waage auf Null.
  5. Gießt zunächst eine kleine Menge (ca. 100 g) Wasser über das Kaffeepulver und lasse den Kaffee ungefähr 30 Sekunden aufblühen.
  6. Füllt ca. alle 30 Sekunden in kleinen kreisförmigen Bewegungen von innen nach außen das restliche Wasser in 50 ml Schritten hinzu und achtet darauf, dass das  gesamte Kaffeepulver befeuchtet wird. Außerdem solltet ihr vermeiden, zu weit an den Rand des Filters zu kommen. Ist das gesamte Wasser durchge­laufen, entfernt den Papierfilter – und fertig!

STEMPELKANNE

0,3 Liter

IHR BENÖTIGT

STEMPELKANNE

Kaffeemühle Icon

KAFFEEMÜHLE
 

WAAGE & STOPPUHR

DIE PARAMETER

WASSER
300 ml

KAFFEE
15 – 18 g

TEMPERATUR
94 °C

MAHLGRAD
7 – 8

ZEIT
4 min

  1. Mahlt euren Kaffee sehr grob, sodass er etwa die Struktur von grobem Meersalz hat.
  2. Wärmt die Kanne solange mit heißem Wasser vor, damit die Temperatur des Wassers später nicht abrupt abfällt.
  3. Entfernt das Wasser aus der Kanne.
  4. Gebt das Kaffeepulver in die Kanne und füllt das heiße Wasser (94°C) zügig hinzu.
  5. Rührt den Kaffee mit einem Löffel durch, sodass sich das Kaffeepulver in der gesamten Kanne verteilt. Setzt den Deckel auf die Kanne und wartet bis insgesamt 4 Minuten nach dem Aufguss des Wassers verstrichen sind.
  6. Nach 4 Minuten drückt den Stempel langsam und gleichmäßig nach unten.
  7. Damit der Kaffee nicht weiter extrahiert, fülle ihn entweder in eine andere Kanne.

MOCCAMASTER

IHR BENÖTIGT

MOCCAMASTER

FILTERPAPIER

Kaffeemühle Icon

KAFFEEMÜHLE
 

WAAGE 

DIE PARAMETER

WASSER
1000 ml

KAFFEE
45 – 60 g

TEMPERATUR
vorgegeben

MAHLGRAD
5 – 6

ZEIT
4 min

  1. Mahlt euren Kaffee etwa auf mittlerer Stufe.
  2. Setzt den Papierfilter in den Plastikfilter und spült ihn mit Wasser durch.
  3. Füllt das Kaffeepulver ein und setzt den Plastik­filter wieder in die Maschine.
  4. Schaltet die Maschine ein und wartet ca. 4 Minuten.

AEROPRESS

IHR BENÖTIGT

Aeropress

AEROPRESS

AeroPress Filterpapier

AEROPRESS FILTERPAPIER

Kaffeemühle Icon

KAFFEEMÜHLE
 

WAAGE 

DIE PARAMETER

WASSER
220 ml

KAFFEE
17 g

TEMPERATUR
92 °C

MAHLGRAD
5 – 6

ZEIT
2 min

  1. Mahlt euren Kaffee etwa auf mittlerer Stufe.
  2. Setzt das Filterpapier ein und spült es mit heißem Wasser aus, um den Papier­geschmack zu mildern. Das Sieb mit dem Filterpapier könnt ihr erstmal beiseite legen.
  3. Steckt Zylinder und Kolben ineinander und dreht beides so, dass die Öffnung des Zylinders nach oben schaut. Gebt nun den gemahlenen Kaffee in den Zylinder.
  4. Startet die Stoppuhr und gießt die gesamten 220 ml Wasser zügig auf. Rührt im Anschluss kurz um. Wartet 1:15 Minuten und rührt erneut um.
  5. Setzt nach dem zweiten Umrühren das Sieb mit dem Filterpapier auf und schraubt es fest.
  6. Setzt euer Gefäß oben auf die AeroPress und dreht alles zusammen in einer flüssigen Bewegung um, so dass Sieb und Zylinder nach unten schauen.
  7. Presst den Kolben langsam nach unten bis ihr ein Zischen hört.

SIEBTRÄGERMASCHINE

IHR BENÖTIGT

SIEBTRÄGERMASCHINE

Tamper

TAMPER

Kaffeemühle Icon

KAFFEEMÜHLE
 

WAAGE 

DIE PARAMETER

WASSER
50 ml

KAFFEE
18 g

TEMPERATUR
94 – 95 °C

MAHLGRAD
2 – 3

ZEIT
25 – 30 Sek.

  1. Wärmt die Espressotasse mit heißem Wasser vor.
  2. Reinigt den Siebträger und trocknet diesen gründlich ab.
  3. Mahlt den Kaffee auf Stufe 2 oder 3. Generell gilt: je kürzer die Kontaktzeit mit dem Wasser, desto feiner sollte der Mahlgrad sein.
  4. Verteilt das Kaffeepulver durch leichtes Rütteln oder mit dem Finger gleichmäßig im Siebträger, bevor ihr mit dem »Tamper« und ein wenig Druck eine gleichmäßige und feste Oberfläche bildet.
  5. Bevor ihr den Siebträger einsetzt, solltet ihr ca. 2 Sekunden heißes Wasser durch den Brühkopf laufen lassen, um alle Kaffeerückstände zu beseitigen.
  6. Nun kann der Siebträger eingesetzt werden und die vorgewärmte Tasse unter die Trägeröffnung gestellt werden. Nach ca. 25 bis 30 Sek. sollte der Espresso durchgelaufen sein und am besten direkt genossen werden.

HERDKOCHER

ca. 180 ml

IHR BENÖTIGT

Herdkocher Icon

HERDKOCHER
 

Kaffeemühle Icon

KAFFEEMÜHLE
 

WAAGE 

DIE PARAMETER

WASSER
180 – 200 ml

KAFFEE
ca. 18 g

TEMPERATUR
94 – 95 °C

MAHLGRAD
3 – 4

ZEIT
3 – 4 min

  1. Mahlt euren Kaffee etwas gröber, als ihr es für Espresso, und etwas feiner, als ihr es für Filterkaffee tun würdet. Erhitzt währenddessen euer Wasser und füllt es bis kurz unter das Ventil in die untere Kammer.
  2. Das heiße Wasser beschleunigt die Extraktion und verhindert zudem, dass euer Kaffee verbrannt oder metallisch schmeckt. Gebt dann das Kaffeepulver bis zum Rand in den Metallfilter.
  3. Drückt das Kaffeepulver im Filter nicht fest, sondern streicht es nur glatt. So kann das Wasser gleichmäßig durch den Kaffee fließen und ihr vermeidet, dass er unterextrahiert und sauer schmeckt.
  4. Schraubt nun die obere Kammer auf und stellt den Herdkocher auf mittlerer Stufe mit geöffnetem Deckel auf den Herd.
    ACHTUNG! Durch das heiße Wasser ist die untere Kammer bereits sehr heiß – verwendet zum Zuschrauben am besten ein Küchenhandtuch.
  5. Nach ein paar Minuten sollte der Kaffee beginnen, in die obere Kammer zu laufen. Sobald er kontinuierlich durchläuft, könnt ihr den Herdkocher von der Platte nehmen.