Probat LG 50 Trommelröster in der Speicherstadt Kaffeerösterei

Unsere

Kaffeerösterei

Schaut uns über die Schulter

Um einen perfekten Kaffee in der Tasse zu erhalten bedarf es einer Vielzahl menschlicher Einflüsse. Alle Schritte bedürfen viel Sorgfalt, Erfahrung und Leidenschaft.

 

Angefangen bei der geografischen Lage des Anbaulandes wirken sich Faktoren wie Boden-Beschaffenheit, Klima, Misch-/Monokultur, Dünger, Düngezyklen, Bewässerung, Beschnitt, Erntemethode, Aufbereitungsart sowie Reinigung, Sortierung nach Bohnengrößen bis zur Lagerung und Verschiffungszeit des Kaffees auf die Qualität mitsamt des Preises aus. Durch jahrzehntelange Tätigkeit im Rohkaffeeimport können wir auf umfangreiche Erfahrung und überaus gute Kontakte in die Ursprungsländer zugreifen, so dass wir immer wieder neue, hochqualitative Kaffees entdecken und importieren können.

 

An die Rohkaffee beeinflussenden Zwischenschritte knüpft die Röstung direkt an. Um das Maximum an Aromen in der Tasse zu erhalten, müssen bestimmte Parameter wie die Rösttemperatur, die Röstzeit oder ein möglichst punktgenaues Ende der Röstung an den Feuchtigkeitsgehalt des Kaffees, seine Bohnengröße, Gleichmäßigkeit, Bohnenhärte u.v.m. angepasst sein. Durch unsere vergleichsweise langsame und schonende Röstung reduzieren sich Röstreizstoffe wie Öle, Wachse und Fette weitgehend.

 

Alle Röstanlagen stehen in unserem Gastraum, so dass ihr uns bei der Arbeit in der Rösterei zusehen könnt während ihr einen leckeren, röstfrischen Kaffee genießt.

Am 01. Oktober möchten wir gemeinsam mit euch den »Tag des Kaffees« feiern!

 

Dafür haben wir über den Tag verteilt viele Specials für euch vorbereitet.

 

Kostenlose Mini-Verkostung unserer Kaffeemischungen

In unserem Fabrikladen könnt ihr von 10:00 bis 19:00 Uhr kostenlos unsere Kaffeemischungen verkosten und euch auf ein tolles Paket für Zuhause freuen.

 

Spannende Vorträge

Über den Tag verteilt wird es bei uns im Stammhaus spannende Vorträge zu verschiedenen Themen geben, welche auch eine Mini-Verkostung verschiedener Kaffees beinhalten werden.

 

11:00 bis 12:00 Uhr - Allgemeines Kaffeewissen

(Anbaugebiete, Arabica vs. Robusta, Ernteverfahren, Aufbereitung)

 

12:30 bis 13:30 Uhr - Rösten

(Qualität, Sensorik, Entwicklung, Prozesse, Vergleich Industrie- & Spezialitätenkaffee)

 

15:00 bis 16:00 Uhr - Decaf

(Entkoffeinieren, historische Entwicklung, Verfahrenstechnik, Entkoffeinierung & Gesundheit)

 

16:30 bis 17:30 Uhr - Nachhaltigkeit im Kaffeehandel

(die Kaffeekrise, sinnvolle Maßnahmen, Kaffee Zertifizierungen, Alternativen der SKR)

 

Seid schnell und sichert euch jetzt eure kostenlosen Tickets.

 

 

 

Tag des Kaffees

01.10.2019